Igelzeit

Im Herbst benötigen Igel unsere Hilfe, damit sie den Winter gut überstehen. Schon ab Mitte Oktober suchen die kleinen stacheligen Gefährten einen schützenden Unterschlupf, um ab November Winterschlaf halten zu können. Allerdings machen wir ihnen das Leben in unseren Gärten nicht gerade leicht. Igel lieben Totholz, Reisighaufen, Hecken, Baumstümpfe, Laub- oder Komposthaufen, hohle Bäume oder leer stehende Hasenbauten. Wir Menschen hingegen mögen es lieber aufgeräumt und ordentlich und zerstören so oftmals mit Motorsäge, Besen und Müllsack wichtige Lebensräume von Igeln.

2 kleine Spätzündler

Klicken für Bild in voller Größe

In der ersten Oktoberwoche entdeckten wir noch bei uns zwei kleine Spätentwickler, beide wiegen knappe 150g. Die bringen wir nun sicher über den Winter.

Zwei Tage später haben die beiden kleinen Racker schon zugenommen und wiegen jetzt 184 und 194g. Einen Namen haben die beiden auch, nämlich Paul und Paula.
Paul
Paula
Eddie
Herr Schneider
FrlJahnke
181
196
2/10
198
202
1000
404
395
3/10
208
224
980
407
386
4/10
252
277
1012
448
442
6/10
 
           
           
Make your own magazine