1671 Tod dreier Zimmergesellen

1671 Tod dreier Zimmergesellen
Am 18.Mai 1671 ertranken in Hartmannsdorf drei junge Zimmergesellen von anderwärts zu Hartmannsdorf. Bei deren Begräbnis wurde über den Text Lucas 21 V.36 " So seid nun wacker alleazeit und betet.
1677 wurde ebenfals hier Martin Just zu Grabe getragen, ihm wurde nachgesagt, das er ein guttätiger Zuhörer gewesen sei.
1683 wurde bei der Witwe von Caspar Buchwalter zehn Gesänge gesungen.

Publish your own newspaper